Klimafreundliche Mobilität

In diesem Teilprojekt sollen die Potenziale der E-Mobilität, von emissionsarmen Verkehrsmitteln und innovativen Verkehrstechnologien für den Nahverkehr am Beispiel eines Stadtteils in Berlin Moabit für den privaten und Wirtschaftsverkehr untersucht werden. Dabei sollen innovative Mobilitätslösungen für lokale Unternehmen, Pendler und lokale Einwohner konzeptioniert werden. Die Emissionsveränderungen durch die Konzepte werden abgeschätzt. Im Ergebnis werden Umsetzungskonzepte für die entwickelten Lösungen stehen.

 

In dieser Herausforderung kooperiert das Zentrum für Technik und Gesellschaft (ZTG) von der TU Berlin und Imperial College London (ICL).