07/2017 Rückblick und Nächste Schritte: Transitionsphase SSD Moabit

IMG_0547

Die Partner des Projektes SSD Moabit West, geleitet von Nadine Kuhla von Bergmann (TU Berlin), trafen sich Anfang Juli, um sich über die Aktivitäten des ersten Halbjahres 2017 auszutauschen und die Meilensteine der durch climate-KIC geförderten Transitionsphase (Januar 2017 – Dezember 2017) genauer zu definieren. Das Projekt wurde auf einer Vielzahl Europäischer Konferenzen und lokaler Workshops vorgestellt und diskutiert, unter anderem beim Smart City Strategie Dialog der Stadt Berlin und bei der ICLEI Conference „Open European Day“. In den kommenden Monaten wird das Team bestehend aus Mobilitäts- und Wasserexperten (ZTG, TU Berlin sowie IPS) unter der Leitung der TUB (CHORA Conscious City) an einem Kriterienkatalog für die Umsetzung einer Smart Street und einem Smart School Campus arbeiten. In den nächsten Monaten soll das Wissen, welches über die letzten zwei Jahre im Projekt regeneriert wurde, für die Akteure der Stadt Berlin sowie für andere europäische Kommunen zugänglich gemacht werde. Das betrifft einerseits die prototypisch-entwickelten integrierten, infrastrukturellen Lösungen sowie die erprobten Steuerungsinstrumente zur Begleitung der Prozesse.