12/2016 Symposium: Smart Sustainable District – Green Moabit

Am 06. Dezember 2016 veranstaltete das Fachgebiet CHORA Conscious City ein halb-öffentliches Symposium und präsentierte mit allen Projektpartnern ein umfangreiches Ergebnispaket aus dem von climate-KIC geförderten Projekt „Smart Sustainable District – Green Moabit“.

Der erste Teil der Präsentationen fand im Conscious City Lab am Institut für Architektur der TU Berlin statt. Der Fokus lag auf innovativen Planungswerkzeugen und – Strategien, die im Zuge des komplexen Planungsprozesses entwickelt und angewandt wurden. Der „District Data Atlas“, präsentiert durch Holger Prang, war ein bedeutendes Instrument zur Identifizierung von sich überlagernden Bedarfen und potentiellen integrierten Lösungen im Quartier. Die Entwicklung des digitalen Datenatlas stand in enger Verbindung mit der Konzipierung neuer Formate zur Aktivierung von Bürgerwissen, die durch Nadine Kuhla-von Bergmann vorgestellt wurden.

Für den Nachmittag wurden 120 Akteure in das Rathaus Tiergarten in Berlin-Mitte eingeladen.
Nach einem herzlichen Empfang und den Grüßen des Schirmherren der Veranstaltung, Stadtbaurat Ephraim Gothe sowie der Einführung von Raoul Bunschoten, stellte
die Projektleiterin Nadine Kuhla von Bergmann den Entwicklungsprozess von SSD-Moabit West vor und präsentierte einzelne Phasen und Erfolge aus dem „SSD Deep Dive“ Prozess, der im Februar 2016 startete.

Die Projektverantwortlichen einzelner Fokusthemen (Heiko Sieker: Nachhaltiges Wassermanagement, Aron Praktiknjo: Energie-Effizienz, Wulf-Holger Arndt: Nachhaltige Mobilität) berichteten von ihren wissenschaftlichen Erkenntnissen und gaben Einblick in Projektansätze. Die daraus erwachsenen integrierten Umsetzungsprojekte wurden durch Georg Hubmann, vorgestellt . In allen Präsentationen stand der Mehrwert für Bürger, Bezirk und Unternehmen mit Hinblick auf die Minderung von CO2-Emissionen, Kosten und die Steigerung von Lebensqualität (Luftverbesserung, Steigerung Mobilitätsangebote) im Vordergrund.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website oder fragen Sie gern direkt unter info@ssd-moabit.de nach.

Final Report 2016