09/2016 Berlin Deep Dive Workshop #2

Intelligente Baumpflanzungen als Wasserspeicher und zum Schutz gegen Überflutungen auf der Straße. Eine partizipative Kartierungsplattform, um Bedürfnisse für flexible Fahrradmietstationen zu identifizieren. Anreize für lokale Unternehmen schaffen, damit diese ihre Energieeffizienz besser analysieren können. Dies sind einige Ergebnisse des zweiten Deep Dive Workshops des Projektes SSD-Moabit an der TU Berlin.

Der Workshop verband die Arbeit der SSD Opportunity Leads (Wasser Energie, Mobilität + Partizipation und Daten) mit etwa 20 lokalen Interessenvertretern, darunter Start-Ups, lokale Unternehmen, Versorgungsunternehmen und die Bezirks- und Stadtverwaltung.

deepdive2_01

deepdive2_02