02/2015 Pressekonferenz und Führung durch Moabit

Zum politischen Auftakt von Smart Sustainable District (SSD) in Green Moabit lud die TU Berlin zur Pressekonferenz am 25. Februar 2016. In den Räumlichkeiten des Quartiersmanagements Moabit West informierten Prof. Bunschoten und Nadine Kuhla-von Bergmann (TU Berlin / CHORA), Malte Schneider (Climate-KIC Deutschland) und Hartmut Schönknecht (Bezirksamt Mitte) über den Kontext des Projekts und die geplanten Aktivitäten der nächsten Monate. Darüber hinaus berichteten Vertreter der anderen europäischen Modellquartiere aus London, Utrecht und Paris über ihre bisherigen Erfahrungen im SSD-Projekt.

Im Anschluss an die Pressekonferenz wurden die Gäste und Pressevertreter eingeladen, an einer geführten Tour durch das Quartier teilzunehmen. Frau Beatrice Pfitzner vom Quartiersmanagement gab eine Einführung zu den lokalen Herausforderungen und Potenzialen. Der Rundgang durch Moabit West, geführt von Herrn Schönknecht, machte anschaulich, welche innovativen Lösungen bereits heute existieren: zum Beispiel die Energiegewinnung über eine Solarfassade; eine intelligente Logistik-Lösung zur Verschiffung der Dampfturbinen von Siemens oder die hochmoderne Lichtanlage der Firma CRAISS LOGISTICS, mit Hilfe derer die Energiekosten um 86% reduziert werden konnten.