Was ist ein Smart Sustainable District?

Projektziele und Bausteine
Moabit West

Das Projekt Smart Sustainable District (SSD) ist ein europäisches Projekt, das auf die Umsetzung integrierter und städtischer Lösungen im Quartier setzt. Das übergeordnete Ziel ist die Schaffung von städtischen Lebensräumen, die von hoher Qualität zeugen sowie den zukünftigen Herausforderungen des Klimawandels gewachsen sind. Durch die Climate-KIC Projektpartner stehen zahlreiche Experten aus Privatwirtschaft, öffentlichem Sektor, Wissenschaft und Forschung bereit um bereits vorhandene Ansätze in den einzelnen Quartieren zu integrierten Lösungen zu befähigen.

  • Warum Moabit?

    Moabit West ist aufgrund seines umfangreichen Maßnahmenkatalog aus dem Stadtteilentwicklungskonzept (StEK) Green Moabit (2014) und aufgrund der agierenden Netzwerke aus Bürger- und Unternehmerinitiativen von climate-KIC zu einem Fallbeispiel für “Smart Sustainable District” ernannt worden. Unter der Leitung des Fachgebietes CHORA city&energy der TU Berlin wurden seit Mitte 2014 bereits mehrere lokale Partner aus dem Bezirk Mitte, dem Unternehmensnetzwerk, dem Quartiersmanagement sowie aus den städtischen Ver- und Entsorgern gewonnen und Möglichkeiten zur Umsetzung integrierter Quartierslösungen in Moabit West ausgelotet. Ab Februar 2016 startet die Planung von Forschungs- sowie Umsetzungsprojekten in den Bereichen Energie- und Wärmeeffizienz, nachhaltiges Wassermanagement und CO2 neutrale Mobilität. Die Zusammenarbeit im Rahmen des „SCNB“ (Smart Citizen Network Board) hat bereits im Dezember 2015 begonnen.

Universitätspartner

Eu-Partner

Berliner Verwaltung

Berliner Ver- Und Entsorger

Berliner Unternehmen

Partner aus Moabit

organigram

Instrumente

Innovative Methoden und Instrumente zur Umsetzung kollaborativer Stadtentwicklung
Smart Citizen Network Board

Das “Smart Citizen Network Board” (SCNB) wurde als innovatives Planungsinstrument durch das Projekt SSD im Dezember 2015 ins Leben gerufen.

Scenario Game

Scenario Games sind eine Methode zur Verhandlung unterschiedlicher Interessen bei der Quartiersentwicklung.

District Data Atlas

Der District Data Atlas ist eine Datenbank aller SSD-projektrelevanter Daten.

Citizen City Science

Bürgerinnen und Bürgern sollen zur Nutzung von großen Datensammlungen aus Sensornetzwerken, Smartphones und Social Media und zur Vernetzung befähigt werden.

Das Team

Prof. Raoul Bunschoten
Prof. Raoul Bunschoten
Project principal & Chair of CHORA conscious city
Nadine Kuhla von Bergmann
Nadine Kuhla von Bergmann
Project lead & urban development manager (KAM)
Georg Hubmann
Georg Hubmann
opportunity coordinator (Co-KAM)
Annick S. Hagemann
Annick S. Hagemann
strategic partnerships & business development
Holger Prang
Holger Prang
Digital tools development & District Data Atlas manager
Akitoshi Honda
Akitoshi Honda
Urban Gallery & interface programming
Matthias Lieb
Matthias Lieb
Visuals & graphics manager
Jonas Schorr
Jonas Schorr
Public relations (on leave)
Arne Siebenmorgen
Arne Siebenmorgen
Data management & programming
Murad Mulhem
Murad Mulhem
GIS management
Felix Heller
Felix Heller
Urban Gallery support & event management
Nikita Suerhoff
Nikita Suerhoff
3-D visuals production